Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation: Der swissnex Netzwerk Jahresbericht liegt vor

04.06.2019 | von Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI


Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

Weltweit 320 Events mit 180 Schweizer Partnerorganisationen, Vernetzung von Start-ups, Experten- Austausch in Themenfeldern wie Drohnen oder Umwelttechnologien und vieles mehr im Dienste des Bildungs-, Forschungs- und Innovationsstandortes Schweiz: Unter dem Motto «Best of swissnex» ist der Jahresbericht 2018 des swissnex Netzwerks auf der Website www.annualreport.swissnex.org publiziert.

Der Rückblick auf das Jahr 2018 vermittelt vielfältige Einblicke in die Tätigkeiten der fünf swissnex Standorte sowie der 22 Wissenschaftsrätinnen und -räte in Schweizer Botschaften auf allen Kontinenten. Zusammen verfolgen sie das Ziel, die internationale Vernetzung und das Engagement von Schweizer Institutionen und Personen aus dem Bildungs-, Forschungs- und Innovationsbereich (BFI) zu fördern.

Gemäss dem Jahresbericht 2018 hat das swissnex Netzwerk im vergangenen Jahr insgesamt 320 Events mit 180 Schweizer Partnerorganisationen veranstaltet. So organisierte zum Beispiel swissnex Boston eine Serie von Anlässen zum Thema «Aerial Futures», um die schweizerische Forschung und Umsetzung im Bereich der Drohnentechnologien an der US-Ostküste zu profilieren.

Das Wissenschaftsbüro in Seoul lancierte erstmals eine «Swiss-Korean Innovation Week» zur Vernetzung und Auslotung neuer Kooperationsfelder. Und gemeinsam mit dem Bundesamt für Energie identifizierte swissnex India den Bereich Umwelttechnologien als ein Fokusthema und ermöglichte schweizerischen Start-ups, Forschenden und politischen Entscheidungsträgern im Rahmen einer Cleantech Week einen vertieften Einblick in das diesbezügliche Potential des Subkontinents.

swissnex ist das weltweite Schweizer Netzwerk für Bildung, Forschung und Innovation. Es unterstützt seine Partner bei der internationalen Vernetzung und ihrem Engagement im globalen Austausch von Wissen, Ideen und Talenten. Die fünf swissnex Standorte und ihre Aussenstellen befinden sich in den innovativsten Zentren der Welt.

Gemeinsam mit den rund 20 Wissenschaftsrätinnen und -räten an den Schweizer Botschaften stärken sie die Ausstrahlung der Schweiz als Innovations-Hotspot. Das swissnex Netzwerk ist eine Initiative des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation und ist Teil des Aussennetzes des Bundes, unter der Federführung des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten.

Die Tätigkeiten der swissnex gründen in einem kooperativen Ansatz sowie auf öffentliche und private Partnerschaften und Finanzierung.


Medienkontakt:
Malin Borg
T +41 58 466 79 59
malin.borgsoares@sbfi.admin.ch

Über Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI:
Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI im Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF ist das Kompetenzzentrum des Bundes für national und international ausgerichtete Fragen der Bildungs-, Forschungs- und Innovationspolitik.

Das SBFI steht unter der Leitung von Staatssekretär Mauro Dell'Ambrogio, zählt rund 250 Mitarbeitende und fördert die Bildung, Forschung und Innovation mit jährlich ca. 4 Milliarden CHF.

Quelle: SBFI

BERUFSBILDUNGPLUS.CH

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Nachrichtenportal.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: